Eigentümer-Rechts­schutz

Eigentümer-Rechts­schutz­ver­sich­er­ung

Eigentümerrechtsschutz

Eine Eigentumswohnung ist keine frei stehende Immobilie. Das bedeutet, Sie als Besitzer leben in einem Mehrfamilienhaus, auch wenn die Wohnung Ihnen gehört und Sie keine Miete zahlen. Braucht die Fassade einen neuen Anstrich, ist das eine Angelegenheit der Eigentümergemeinschaft. Aus solchen Fakten heraus können sich Rechtsstreitigkeiten ergeben. Hinzu kommen die Schwierigkeiten, die aus dem Zusammenleben mit anderen Menschen in einer Hausgemeinschaft resultieren.

Die Rechtsschutzversicherung kommt für die Anwaltskosten im Rahmen der gesetzlichen Gebührenordnung auf. Das ist eine Garantie für Versicherungsnehmer, dass sie sich von jedem guten Fachanwalt vertreten lassen können. Ebenso werden die Gerichtskosten und die Kosten für einen eventuell tätigen Gerichtsvollzieher übernommen.

Teile diesen Artikel über: