Photo­voltaik­anlagen­ver­si­cher­ung

Photo­voltaik­anlagen­ver­si­cher­ung

Photovoltaikanlagenversicherung

Die Photovoltaikanlagenversicherung ist eine sogenannte Allgefahrendeckung, d.h. dass die Beschädigungen und Zerstörungen (Sachschäden) versichert sind, die nicht durch die Versicherungsbedingungen ausgeschlossen sind. Der genaue Versicherungsschutz sollte also unbedigt vor Abschluss geprüft werden. Im Allgemeinen sind aber Schäden wie Blitzschaden, Hagel, Sturm, Marderverbiss, Vandalismus, Sabotage, Überspannung, Kurzschluss, Bedienungsfehler, unsachgemäße Handhabung, Fahrlässigkeit und Diebstahl gedeckt.

Teile diesen Artikel über: