Private Recht­schutz­ver­sicher­ung

Private Recht­schutz­ver­sicher­ung

Privatrechtsschutzversicherung

Ob Ärger beim Autokauf oder Stress mit einem Telekommunikationsanbieter: Rechtsstreitigkeiten im Privatleben können unerwartet auftreten. Dabei muss es zwar nicht immer zum Äußersten kommen. Was aber, wenn der Gang vor Gericht unausweichlich wird?

Der Privatrechtsschutz hilft Ihnen beispielsweise in diesen Bereichen:

  • Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht
  • Schadensersatz-Rechtsschutz
  • Sozial-Rechtsschutz
  • Steuer-Rechtsschutz
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
  • Verwaltungs-Rechtsschutz
  • Opfer-Rechtsschutz
  • Straf-Rechtsschutz
  • Beratungs-Rechtsschutz

Leistungen der Privatrechtsschutzversicherung

Die private Rechtsschutzversicherung zahlt im Versicherungsfall die Ausgaben für
  • Anwalt (Rechtsanwalt üblicherweise frei wählbar)
  • Gerichtsverfahren
  • Zeugen
  • Gutachter
  • Sachverständige
  • telefonische Rechtsberatung
  • Kostenübernahme einer Mediation (außergerichtliche Schlichtung)

Teile diesen Artikel über: