Tier­kranken­ver­sich­er­ung

Tier­kranken­ver­sich­er­ung

Tierkrankenversicherung

Die Tierkrankenversicherung fällt unter die Art der Schadenversicherung. Die Versicherung ist je nach Anbieter für Hunde, Katzen und Pferde verfügbar. Der Beitrag richtet sich in der Regel nach Art des Tieres bzw. der Rasse, dem Alter oder bei Hunden auch nach der Größe. Üblicherweise müssen die Tiere gesund sein. Gegenstand der Versicherung sind in der Regel die Kosten der ambulanten und/oder stationären Behandlungen beim Tierarzt, Medikamente, Unterbringung in einer Tierklinik sowie diagnostische Verfahren (Röntgen, Labor, Ultraschall, EKG, CT, MRT). Anfallende Behandlungskosten werden nach der jeweils gültigen Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) berechnet.

Teile diesen Artikel über: